Archiv für Juni, 2012

Where the hell is Matt?

Veröffentlicht: 21. Juni 2012 in Video
Schlagwörter:, , ,

Ich weiß viele werden Matt kennen. Einen Weltreisenden Tänzer der so ziemlich all unsere Träume von fernen Ländern lebt. Nun gibt es wieder ein Video von ihm. Jede Sekunde pure Freude und Fröhlichkeit.

Er zeigt uns eindrucksvoll das überall auf der Welt die Menschen zusammenleben können. Wieso können die wenigen die im Moment unsere Welt versauen nicht auch einfach mal nur tanzen?

 

Und wer die älteren auch überaus sehenswerten Videos noch nicht kennt hier wird geholfen.

 

 

 

Weitere Infos wo Matt im Moment ist und Hintergrundwissen zu seinen Reisen findet ihr hier:

Wherethehellismatt

Ich lehn mich jedenfalls jetzt nochma zurück, Vollbild, Anlage laut und verschwinde in fremde Länder.

Advertisements

Rückblick auf Mai

Veröffentlicht: 3. Juni 2012 in Berlin, Bildermist, Gedankenmist, Gemischtes
Schlagwörter:, , , ,

Jaja der Mai, hät nicht gedacht das ich mal froh bin das dieser Monat rum ist Vorallen könnte man gar nicht meckern, es war warm und auch so eigentlich ganz sommerlich. Nur war der Monat für mich persönlich Stress pur und nervlich anstrengend. Aus diesem Grund begrüße ich den Juni mit neuer Kraft und den Vorsatz mich nicht mehr so schnell aufzuregen, schaun ma mal 😉

Wie auch immer es gab natürlich auch ein paar schöne und interrassante Tage im Mai.

Zu allererst ist natürlich der 1.Mai zu nennen, der in Berlin ja einen Sonderstatus hat. Zwar hab ich persönlich rein gar nichts von den Krawallen in Wedding und Kreuzberg mitbekommen aber in den Nachrichten war ja genug zu sehen. Schöne Aktion auf dem Flugfeld Tempelhof, kostenloses Openair mit Elektrosound und mehreren tausend gut gelaunten und entspannten Menschen.

still believe in it

Weiter ging es mit den Publikumstagen auf den wahrscheinlich erst in ein paar Jahren fertigen Flughafen BER in Schönefeld. Ich halt mich mal mit meiner Meinung zurück da dies ja nicht das einzige in Berlin ist was im argen liegt. Aber es war mal interessant zu sehen was für neue Technik so alles angeschafft wurde um einen modernen Flughafen zu schaffen.

Flugfeld BER

Terminal_nord

Und man konnte sich auch zwei Flugzeuge näher anschauen, Juhu 😉

Condor-Flugdienst

Und nun zu meinem Highlight des Monats 🙂
Ein Tagesausflug nach Usedom ohne Handy, Wlan und sonst einer Kommunikation zur Außenwelt. Ach wie gut das tat. Kann ich jedem empfehlen dem die Decke übern Kopf zusammenzubrechen droht 🙂

beachwalk

Alles in allen hatte der Mai sicherlich seine schönen Seiten aber bin ich doch froh das er rum ist.

Auf auf Juni zeig was du kannst 😉

stay tuned