Entlang am Landwehrkanal

Veröffentlicht: 22. November 2011 in Berlin, Bildermist, every day life
Schlagwörter:, , ,

Grau und kalt ist es draußen… und trotzdem muss man an die Luft sonst vegetiert man dahin 😉

Und so wurde aus einem kleinen Spaziergang wieder einmal ein Gewaltmarsch bis in die Dunkelheit hinein. Und es war wie immer lohnenswert.

Wie es der Zufall will sind wir über das Bauhausarchiv gestolpert. Gestolpert? Ja, denn wenn man es nicht direkt am Eingang liest, weiß man für den Moment gar nicht was das weiße Gebäude darstellen soll. Ich bin ein interessierter Leser des Berliner Fotobloggers Jeriko, der diesen Ort ein paar Wochen zuvor auch besucht hat und ein sehr interessantes Motiv geschossen hat. (Artikel hierzu hier: Klick) Dies hier ist meine Version aus nahezu der selben Position.

Bauhaus1

Und wieder einmal tritt der Wunsch nach einem Ultraweitwinkel oder einem Fisheye in den Vordergrund. Naja ist ja bald Weihnachten.

Weiter den Landwehrkanal entlang kamen wir auch am Gebäude der Berliner GASAG vorbei. An sich ein unscheinbarer Bau aber die Beleuchtung, der Himmel und der Blickwinkel bringen ein cooles Ergebnis hervor.

blue and yellow

Ich weiß schon warum ich damals zur Pentax gegriffen hab. Denn bei fortgeschrittener Dunkelheit und ISO 800 lässt es sich noch sehr gut aus der Hand heraus fotografieren.

Mit der Zeit wurde es aber kalt und wir sind über Kulturforum und Potsdamer Platz wieder heim gefahren.

Kulturforum

weitere Bilder und diese in groß wie immer hier –> Klick

stay tuned

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s