35. Landsbergrallye

Veröffentlicht: 18. Juni 2011 in Bildermist, Streetart
Schlagwörter:, ,

Heute hab ich mich mal aufgerafft, trotz des eher miesen Wetters, und bin in die Stadt um mir ein paar sehr laute und sehr schnelle Vehikel anzuschauen.

Zum 35te veranstaltet der ADAC mit dem MC Meiningen e.V. zusammen die Rallye mit insegsamt 6 Wertungsprüfungen. Das schöne daran ist einerseits, dass vor Startbeginn alle Fahrzeuge auf dem Markt Aufstellung nehmen und man einen Blick unter die Haube und hinter das Steuer machen kann. Anderseits sind es bis auf ein paar wenige fast nur Youngtimer und Oldtimer. (P.S. Ich wurde im nachhinein darauf aufmerksam gemacht, dass auch sehr viele junge Fahrzeuge am Start waren und diese in ihrer eigenen Rallyewertung fuhren.)

Gerade bei den älteren Modellen merkt man, dass damals sehr stark mit dem Motorsport zusammengearbeitet wurde und außerdem klingen diese einfach nur geil ;).

Ossi Power

Bavarian Tradition

Ich hatte dann auch Glück bei einer Wertungsprüfung, dass ich mich gut in einer Kurve platzieren konnte und somit nur knapp einen Meter von den vorbeidriftenden Fahrzeugen entfernt war.

in the threshold

Sehr schön auch die Wascheinlage eines Subaru Imprezia nach Kontrollverlust am Kurvenausgang.

Car-Wash

Weitere Bilder vom Fahrzeugen und Renngeschehen findet hier auf meiner Flickrseite: Hier gehts lang!

Leider schaff ich die 24h vom Nürburgring aus zeitlichen Gründen nicht, aber vielleicht ist ja einer von euch dort ;).

Advertisements
Kommentare
  1. Conny sagt:

    Ich wusste nicht, dass unser Rallyeauto (Startnummer 43, Fiat Cinquecento) auch schon ein Youngtimer ist… oder zählen die vielen Teilnehmer (63 an der Zahl), deren Fahrzeuge ca. 2-15 Jahre alt sind schon zu den „alten“… Die Oldtimer im Starterfeld hatten ihre eigene Veranstaltung (Gleichmäßigkeit) und mit der eigentlichen Rallye (Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten) gar nichts zu tun.

    Wir sind alle froh, dass wir den Sport ohne oder mit nur wenigen Sponsoren realisieren/finanzieren können, fahren Freitag nach der Arbeit 4-5 Stunden bis ins schöne Meinigen (und noch zu vielen anderen Rallyes), und da ist es schon schade, dass wir (die vielen Starter, welche die Veranstaltung eigentlich erst durch ihre Startgelder ermöglichen) in den wenig zu findenden Berichten wieder einmal eher nebensächlich erwähnt werden…

    Fazit von uns (www.quietsche-racing.de): Eine super Veranstaltung (die WP´s waren echt toll!) das Auto hat endlich mal wieder gehalten, und wir waren mit unseren ca. 90 PS wiedermal schneller, als viele andere mit wesentlich mehr Leistung!

    • floksor sagt:

      Mit den Youngtimern und älteren Fahrzeugen bezog ich mich auf die von mir auf den Markt gesehenen Fahrzeugen. Vielleicht liegt es daran das einige Fahrer nicht erwähnt werden weil, so wie ich es erlebt habe, die Information bezüglich Fahrer, Klassen, und Teams sehr dürftig war.
      Da dies mein erster Besuch bei dieser Rallye war bin ich sozusagen ohne Wissen an die Sache herangegangen und konnte mir nur mein eigenes Bild machen.
      Ich fand vorallen ihren Fiat sehr interessant und gut weil man von diesem kleinen Auto so eine Fahrleistung gar nicht gewöhnt ist. Deswegen gebührt vorallen den Fahrern in den unscheinbaren Wagen mein Respekt bei so einer Veranstaltung mithalten zu können.

      Wenn der von mir verfasste Bericht vielleicht falsch aufgefasst wurde, tut dies mir leid. Ich muss aber hinzusagen. dass ein ausführlicheres Informationsmaterial hilfreich gewesen wäre. Dies ist sicherlich klein Fehler der Fahrer sondern eher der Veranstalter.

      Ich bin froh das solch ein Sport grade in unserer ländlichen Region möglich gemacht wurde und bedanke mich bei allen die ihre Freizeit opfern und uns Zuschauern ein so unterhaltsames Programm bieten.

      Ich muss auch erwähnen das selbst in der Zeitung oder anderer Presse sehr wenig von dieser Rallye zu hören war. Anscheinend ist der Radsport für einige interessanter. Deshalb nehmen Sie mir meinen einfach Blick auf Ihren Sport nicht allzu übel. Es wäre schön nächstes Jahr wieder einen kleinen gelben Renner halsbrecherisch um die Kurven fahren zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s