Verschiebung einer Theaterwand

Veröffentlicht: 5. Oktober 2010 in Gemischtes, Video
Schlagwörter:, ,

Am ersten Oktober war in unserer Stadt ein kleines Highlight zu sehen. Zwecks einer Vergrößerung unseres historischen Theaters wurde die denkmalgeschützte Rückwand mittels eines Diamantbands vom Haupthaus getrennt. Der Plan besteht darin diese Wand 5m zu verschieben ohne sie zu zerstören.
Mittels 4 Gleitböcken die mit flüssigen Stickstoff betrieben wurden, wurde innerhalb von 2h die tonnenschwere Steinwand um ca. 5m wegbewegt. Ich hatte mich schon früh am Ufer des Theaterteiches postiert und kleines Timelapse Video gedreht.
Leider habe ich zu spät bemerkt das die Videoauflösung meiner Kamera zu niedrig eingestellt war. Nichts Destotrotz find ich es ganz gelungen.

Advertisements
Kommentare
  1. Karo sagt:

    …die haben tatsächlich ne wand verschoben…
    aber das boot is witzig 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s