Abandoned Places: Detroit

Veröffentlicht: 2. Februar 2010 in Bildermist
Schlagwörter:

Bei diesen Bilder muss ich mich schon arg zusammenreißen nicht mein komplettes Geld für einen Flug nach Detroit auszugeben. Yves Marchands und Romain Effres haben die verlassenen Stadtteile und Fabriken von Detroit in wahnsinnig geilen Bildern festgehalten. Mehr Bilder gibt es auf ihrer Seite.

Since the 50’s, “Motor City” lost more than half of its population. Nowadays, its splendid decaying monuments are, no less than the Pyramids of Egypt, the Coliseum of Rome, or the Acropolis in Athens, remnants of the passing of a great civilization.

Falls wer Abandoned Places in Raum Südthüringen kennt kann es ruhig mal erwähnen :).

[via Nerdcore]

Advertisements
Kommentare
  1. Anne sagt:

    muss schon sagen, die bilder sind echt total geil, vor allem die von den theatern. Aber ich muss sagen die bilder von den gebäuden von außen find ich jetzt nicht so tolle. Aber von innen wahnsinn!

  2. Sabrina sagt:

    Dem kann ich nur zustimmen. Die alte Zahnarztpraxis fand ich persönlich besonders „putzig“. Wir haben hier ja die alte Brandt-Fabrik, die leer steht. Leider kommt man da nicht rein…. wenigstens soweit ich weiß….

  3. RalfLippold sagt:

    … genial!

    Das richtige für Visionen – so weit muss man gar nicht gehen. Hier im Lande liegen die Schätze ebenso direkt vor uns!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s